BAR XIII.

Der elegante Kontrast zwischen den dunklen und hellen Wänden lässt den raum heller wirken, während die Gemütlichkeit und entspannte Atmosphäre erhalten bleibt ß häufig das Erkennungsmerkmal einer Cockteilbar. Die details in Gold an der Bar und den Wänden sind eine innovative Reminisyeny an den Art-Deco-Stil, für den Rigas Architektur berühmt ist. Einige Lichtelemente stammen aus den 80er Jahren, ein Teil der Bestuhlung stammt aus den 60er Jahren und wurde aus Berlin nach Riga gebracht. Adresse: Strēlnieku iela 1A, www.bar13.lv

Architektur: Madara Vēza und Sintija Vaivade